Historie - Theater unterm Kirchturm - TUK

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Historie

TUK

Historie

Im Jahr 1983 beauftragte der damalige Pfarrer Liehr Manfred Ruppert einen Chor in die Wege zu leiten. Da der Gesang jedoch nicht zu Manfreds Stärken zählte, entschloss er sich kurzerhand das „Jugendtheater" zu gründen. Jugendtheater deshalb, weil es sich bei den Schauspielern ausschließlich um Jugendgruppenleitern unserer Pfarrei handelte.

In der ersten Aufführung wurde das Stück "Die Wunder des Hl. Florian" gegeben. Auch in den nächsten Jahren wurden Bauernschwänke gespielt. Erst Mitte der 90er Jahre änderte sich dann das Genre und über Stücke von Szöke Szakall (Das Streichquartett) und Einakter von Ludwig Thoma sind wir mittlerweile bei Boulevardkomödien gelandet.

Auch hat sich der Name inzwischen geändert. Da die Mitglieder immer älter wurden, war der Name "Jugendtheater" nicht mehr treffend. So wurde - da unsere Bühne sich direkt neben dem Fundament des Kirchturm befindet - der Name "Theater unterm Kirchturm" gewählt, manchen besser unter dem Kürzel TUK bekannt. Zwar haben wir mittlerweile wieder sehr viele junge Akteure, was der hervorragenden Arbeit unseres Kindertheaters - den TUKis - zu verdanken ist, aber der Name TUK wird nun unser Markenzeichen bleiben.

Über die Jahre wurde der Zuschauerraum verändert. So wird jetzt der Raum außerhalb der Theatervorstellungen auch von der Bücherei genutzt. Auch wurde im Laufe der Zeit die Akustik, unter anderem durch Anschaffung eines Mischpults, geeigneter Lautsprecher und Mikrofone, verbessert.

Im Jahr 2013 waren leider auch wir vom Hochwasser betroffen. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten können wir heute eine Drehbühne unser eigen nennen. Hierfür danken wir auch der Pfarrei, die uns bei unserem Vorhaben unterstützte.

2018 gründeten wir den Verein "Theater unterm Kirchturm e.V.".

Besonders freuen dürfen wir uns über den zweiten Platz beim Bayerischen Amateurtheaterverband  im Jahr 2018 für die Inzinierung von "Wenn schon, denn schon". Link zum Artikel des Bayerischen Amateurtheaterverbandes

 

Manfred Ruppert, Gründer des damaligen "Jugendtheater"

Unsere TUKis 2014
"Der Teufel mit den drei goldenen Haaren"

 

"Wenn schon, denn schon"

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü